Es tut uns leid.
Diese Website unterstützt Internet Explorer nicht.
Bitte wechseln Sie auf einen modernen Browser!
Logo Stadt Bern
Logo Schulkreis Bümpliz
Basisstufe

Die Basisstufe in Kürze

Die Basisstufe verbindet den Kindergarten und das erste und zweite Schuljahr der Primarstufe. In den Basisstufenklassen werden Kinder im Alter von vier bis acht Jahren gemeinsam unterrichtet.

Die Basisstufe bietet den Kindern ein pädagogisches Umfeld, in welchem die Kinder Angebote und Aufgaben erhalten, die ihrem Entwicklungsstand und ihren Interessen entsprechen. Der Übergang von spielerischen Tätigkeiten zum aufgabenorientierten Lernen erfolgt fliessend. Der Unterricht orientiert sich am Entwicklungs- und Lernstand der Kinder (und nicht an ihrem Alter) und findet in flexiblen altersgemischten Lerngruppen statt.

Eine Klasse umfasst 18 bis 24 Kinder und wird von zwei Lehrkräften teilweise gemeinsam unterrichtet. Am Standort Bümpliz/Höhe werden zwei Basisstufenklassen geführt, sie befinden sich im Pavillon Statthalter an der Wangenstrasse 11.

Logo Basisstufe

Lehrpersonen

Das Team der Basisstufe verfügt über die Unterrichtsbefähigung für den Kindergarten und die Primarstufe. Die Lehrpersonen unterrichten zum Teil zur gleichen Zeit an derselben Klasse, sie tragen die Verantwortung gemeinsam. Zusätzlich wird bei Bedarf die sonderpädagogische Unterstützung und Förderung durch Fachpersonen abgedeckt.

Anmeldung für das Schuljahr 2020/21

Kinder die zwischen dem 1. August 2015 und dem 31. Juli 2016 geboren sind, werden auf das Schuljahr 2020/2021 schulpflichtig. Das heisst, sie treten in den Kindergarten oder in die Basisstufe ein. Alle Eltern dieser Kinder erhalten vom Schulamt im Oktober 2019 die Einschreibeformulare für den Kindergarten. Diese müssen nach dem Ausfüllen an das Schulamt zurückgeschickt werden.

Auf das Schuljahr 2020/21 werden 5 bis 6 Kinder pro Basisstufe aufgenommen. Eltern, die ihre Kinder für die Basisstufe anmelden möchten, können dies auf dem Einschreibeformular des Schulamts vermerken.

Im Rahmen der Klassenorganisation entscheidet die Schulleitung über die Zuteilung zur Basisstufe. Dabei achtet sie auf Ausgewogenheit bei der Zusammensetzung der Basisstufen und Kindergartenklassen. Ein Recht auf Aufnahme in die Basisstufe besteht nicht. Bei Fragen können Sie sich gerne an die Schulleitung wenden.