Psychomotoriktherapie

Trampolin

Im Spezialunterricht Psychomotorik werden Kinder auf individuelle Weise in ihrer Bewegung und Wahrnehmung gefördert. In eigens dafür eingerichteten Räumlichkeiten hat das Kind die Möglichkeit, seine Fähigkeiten über Bewegung spielerisch zu erweitern und zu verbessern. In einer vertrauensvollen Atmosphäre kann das Kind Selbstvertrauen gewinnen. Es lernt seine Gefühle besser wahrzunehmen, sich auszudrücken und in Kontakt zu treten. Spezialunterricht Psychomotorik findet meistens in Kleingruppen oder im Einzelunterricht statt.
In den Schulen der Stadt Bern ist die Psychomotorik ein fester Bestandteil des schulischen Unterstützungsangebots (neben Heilpädagogik und Logopädie).
(Quelle: bern.ch/themen/bildung/schule/foerderangebote/psychomotorik/fuer-eltern)
Hier geht es zum vollständigen Artikel.

Therapiestelle

Schulhaus Stapfenacker
Brünnenstrasse 40
3018 Bern
031 321 51 87

Psychomotorik-Therapeutinnen

Beatrice Hämmerli Kind

beatrice.haemmerli@base4kids.ch

Meret Gruber

meret.gruber@base4kids.ch