Es tut uns leid.
Diese Website unterstützt Internet Explorer nicht.
Bitte wechseln Sie auf einen modernen Browser!

Tanzprojekt 7b dank KUVER (Kulturvermittlung und -pädagogik der Stadt Bern)

Bümpliz/Höhe 12. Februar 2021

Trotz Corona Projekte in der Schule zu verfolgen, ist nicht einfach. Die Klasse der 7b im Schulhaus Bümpliz hat sich dieser Herausforderung mit ihrem Tanzprojekt trotzdem gestellt.

Vom Dezember 2020 bis Februar 2021 konnte die Klasse 7b mit der erfahrenen Tanzpädagogin Pascale Altenburger zwei Hiphop-Choreographien erarbeiten. Die Schüler_innen tanzten immer am Mittwoch frühmorgens während zwei Lektionen in der Aula der Schule Bümpliz. Dank den fundierten Kenntnissen der Tanzlehrerin fand dabei auch eine authentische Auseinandersetzung mit der Hiphopkultur statt. Diese Erkenntnisse und ihre eigenen Alltagserfahrungen setzten die Schüler_innen in kurze eigene Choreographien um, welche das zweite Tanzstück auf eindrückliche Art bereicherten. Beschreibung Die Beteiligung der ganzen Klasse am Projekt war berührend - es wurde gegenseitig mitgefiebert, einander ermutigt und bei kleinen Erfolgsschritten einzelner Jugendlichen tatkräftig applaudiert. Trotz stetem Maskentragen, Coronabedingtem Abstand und ausgefallener Eltern- und Schüler_innen-Vorstellungen war die Begeisterung der Jugendlichen gross und der Stolz auf das Abschlussprodukt in Form eines Films noch grösser. Kurzum - ein Highlight, das zeigt, dass solche Projekte und auch Kulturvermittlung gerade in schwierigen Zeiten sehr tragend sein können.